P8100004

Das Unwetter von Donnerstagnacht 10.08.2017 hinterließ auch in Herrnleis eine Spur der Verwüstung.

 

 

 

 

Um 23.01Uhr wurden wir von der Bezirksalarmzentrale Mistelbach zu einem Sturmschaden alarmiert.

Eine riesige Trauerweide hat dem enormen Sturm nicht mehr standgehalten und ist im oberen Bereich zum Teil abgebrochen und stürzte auf eine Gartenmauer und den Nachbargarten.

Da es bei diesem Einsatz keine Gefahr in Verzug gab und das anhaltende Gewitter noch immer eine große Gefahr durch Blitzschlag darstellte, entschied der Einsatzleiter diesen Einsatz am nächsten Tag abzuarbeiten.

 

P8100013P8100017P8100028

 

 

 

 

 

 

In weiterer Folge entschied der Einsatzleiter die Mannschaft in zwei Einheiten aufzuteilen und die Ortschaft von weiteren Sturmschäden zu befreien.

Massiv betroffen war die Straße Richtung Kirche, das Gelände um das Jugendheim und auch in der Kellergasse waren kleinere Bäume geknickt oder umgestürzt.

Als die Verkehrsflächen zum größten Teil freigemacht waren, wurden wir von einer Privatperson zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

Eine Lenkerin war auf dem Güterweg "Alaska" unterwegs nach Herrnleis und musste wegen einem umgestürzten Baumes ausweichen und kam in einem Feld zum Stehen.

Auch diesen Einsatz konnten wir innerhalb kurzer Zeit abarbeiten.

 

WhatsApp Image 2017 08 11 at 00.45.12

P8110038P8110043WhatsApp Image 2017 08 11 at 00.44.36

 

 

 

 

 

 

Die weiteren Aufräumarbeiten werden noch den ganzen Freitagnachmittag in Anspruch nehmen.

 

 

 

 

 

Termine

  • Sa, 6.10.2018, 19:00
    Übung
  • Sa, 3.11.2018 - So, 4.11.2018
    Feuerwehrheurigen
  • Fr, 23.11.2018, 18:00
    UA-Funkübung in Grafensul...